Liebe Pferdefreundin, lieber Pferdefreund,

ganz gleich, ob Sie Reiter, Fahrer, Züchter oder Halter von Pferden sind, Sie haben damit eine große Verantwortung für ein wunderbares Tier übernommen, der Sie nur gerecht werden können, wenn Sie über Einfühlungsvermögen und das entsprechende Wissen verfügen.

Es wird Fälle geben, wo Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Pferd tierärztliche Hilfe benötigt. Hier können wir Ihnen nur empfehlen: Rufen Sie Ihren Tierarzt an und fragen Sie ihn.

Unbedingt erkennen müssen Sie Notfallsituationen, hier muss der Tierarzt so schnell wie möglich kommen. Aber auch für die Vorbeuge (Prophylaxe) von Krankheiten kann Ihnen Ihr Tierarzt manchen guten Rat und Hilfe geben.

Um Ihr Wissen und Verstehen auch auf dem Gebiet der Pferdemedizin zu erweitern und damit Ihre Zusammenarbeit mit dem Tierarzt zu verbessern, wird Albrecht an dieser Stelle für Sie nach und nach interessante Informationen bereitstellen. Möge diese die pferdegerechte Haltung und besonders die Vorbeuge von Erkrankungen fördern und damit als verwirklichter Tierschutz etwas zum Dank beitragen, den wir diesen edlen Tieren schuldig sind.

Wir danken für die freundliche Unterstützung bei der Erstellung dieser Texte den Autoren:
Dr. med. vet. Peter Launer, Dresden-Zaschendorf und Dr. med. vet. Albrecht Uhlig, Leipzig.

Gerne unterstützt Albrecht Sie bei der Pflege Ihres Tieres. Hierfür haben wir eine Auswahl an nützlichen Videos zusammengestellt.